Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V.



Vereinsausflug zum Hohenwarte-Stausee am 21. September 2013

Am 21. September 2013 führte unser Verein einen Ausflug nach Thüringen durch. Auf dem Programm stand ein Besuch am Hohenwarte-Stausee mit einer Schiffahrt und danach ein Besuch im Wasserkraftmuseum Ziegenrück. Nach der Rückfahrt in unserem Robur durch beschauliche Thüringer Landschaft und guter Stimmung im Bus, liesen wir den Abend gemütliche in einer Gaststätte ausklingen.

Einige Bilder der Ausfahrt stellte Peter Pauker zur Verfügung:

Mit unserem Vereinsbus vom Typ Robur LO 3000 starteten wir am Samstagmorgen in Zwickau und erreichten pünktlich den Parkplatz am Hohenwarte-Stausee.

Blick auf die Staumauer des Hohenwarte-Stausees

Auf dem Stausee sind gemütliche Schiffsfahrten mit gastronomischer Betreuung möglich.

Blick auf den Hohenwarte-Stausee.

Blick auf den Hohenwarte-Stausee.

Nach der Rundfahrt auf dem Stausee fuhren wir ins Wasserkraftmuseum Ziegenrück. Im 1966 eröffneten Museum sind diverse Großobjekte ...

... wie auch interessante Installationen zu besichtigen.

Blick in die Ausstellung.

Blick in die Ausstellung.

Ein Großdiorama zeigt die Region um den Hohenwarte-Stausee.

Blick zum Wasserkraftmuseum Ziegenrück.

Und für alle die gerne mit dem Wasser spielen, gab es tolle Wasserspiele - die Geräte wurden natürlich sofort von zahlreichen Vereinsmitgliedern in Beschlag genommen.

Ein weiteres interessantes Ausstellungsobjekt war eine Seemine. Diese diente im II. Weltkrieg der aktiven Luftabwehrmaßnahme in der Bleichlochtalsperre.

zurück