Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V.



Nikolausfahrten der SVZ im Jahr 2014

Bereits zum dritten Mal führten die Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH die alljählichen Glühweinfahrten mit dem historischen Straßenbahnzug vom Typ Gotha durch. Die Fahrten führten vom Startpunkt Wendeschleife Stadthalle durch die Innenstadt nach Pölbitz und wieder zurück zur Stadthalle. Die drei durchgeführten Fahrten erfreuten sich größter Beliebtheit sodass der Weihnachtsmann jede Menge Arbeit hatte. Alle mitfahrenden Kinder waren gut vorbereitet und konnten dem Weihnachtsmann mit einem Lied oder einem Gedicht große Freude bereiten was er dann auch mit einem Geschenk belohnte.
Betreut wurden die Fahrten durch die Auszubildenden der Städtischen Verkehrsbetriebe GmbH sowie Mitgliedern unseres Vereins.

Einige Bilder stellte Vereinsmitglied Peter Pauker zur Verfügung:

Nachdem alle Vorbereitungen getroffen wurden stand der Zug ausfahrbereit im Straßenbahnbetriebshof Schlachthofstraße.

 

Ein Foto abseits der Nikolausfahrten - auf Grund des Weihnachtsmarktes fuhren einige Kurse auch am Wochenende mit Tatra-Doppeltrakionen um allen Gästen eine stressfreie Anreise zu ermöglichen.

Die ersten Fahrgäste treffen an der Stadthalle ein um an der ersten Nikolausfahrt um 10:30 Uhr teilzunehmen.

Während der Fahrt herrschte gemütliche Stimmung und der Weihnachtsmann hatte für jedes Kind ein offenes Ohr.

Ein Gruppenbild der zweiten Fahrt von 11:30 Uhr verdeutlicht die Beliebtheit der Nikolausfahrten.

Nach der dritten Fahrt war Zeit für ein Gruppenfoto des Begleitpersonals bestehend aus den Auszubildenden der Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH, Mitgliedern des Vereins Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V. sowie natürlich der Hauptperson: dem Weihnachtsmann.

Auf der Rückfahrt zum Betriebshof gelang eine Aufnahme vor dem Rathaus mit dem Weihnachtmarkt.

Ein weiteres Foto von Triebwagen 92 mit Beiwagen 133 am Zwickauer Hauptmarkt.

zurück