Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V.



125 Jahre Straßenbahn Zwickau

Im Jahr 2019 jährt sich die Inbetriebnahme des ersten Streckenabschnitts der Zwickauer Straßenbahn vom Bahnhof zum Hauptmarkt zum 125. Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet die Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH gemeinsam mit unserem Verein ein Wochenende der offenen Tür. Auf dieser Seite sollen nach und nach alle Informationen über die Veranstaltung veröffentlicht werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Straßenbahnbetriebshof Schlachthofstraße zu 125 Jahre Straßenbahn Zwickau.

Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH.

Termin:


Samstag 11. Mai 2019 - 11:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 12. Mai 2019 - 11:00 bis 17:00 Uhr


Ort:

Straßenbahnbetriebshof Schlachthofstraße
(Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH, Schlachthofstraße 12, 08058 Zwickau)

 

--> Programm <--

--> Flyer zum Jubiläum 125 Jahre Straßenbahn Zwickau <--

--> Fahrplan Sonderfahrten mit historischen Straßenbahnen <--

--> Fahrplan Shuttle-Verkehr Hauptbahnhof - Betriebshof Schlachthofstaße <--


 

13.05.2019 - Rückblick auf das Festwochenende

Am Wochenende 11. und 12. Mai 2019 feierte die Zwickauer Straßenbahn ihren 125. Geburtstag. Genau 125 Jahre (... und ein paar Tage ...) zuvor, am 6. Mai 1894, fuhr die erste Straßenbahn auf einer Linie zwischen Bahnhof und Hauptmarkt. Grund für den Bau einer Straßenbahn war der etwas abseits der Innenstadt gelegene Bahnhof. Bereits 1845 war Zwickau an das Eisenbahnnetz angeschlossen worden. Auf Grund der großen Steigung der Bahnhofstraße entschied man sich gleich zu Beginn für den elektrischen Antrieb - ein Betrieb mit einer damals üblichen Pferdebahn kam aus wirtschaftlichen als auch Tierschutzgründen nicht in Frage. In den folgenden Jahren konnte das Streckennetz nach Pölbitz, Marienthal und Wilkau-Haßlau erweitert werden. Nach Einstellung der Linie 3 Hauptbahnhof - Wilkau-Haßlau im Jahr 1975 bestand nur noch die Linie 4 Krankenhaus - Pölbitz. Auf Grund der Erdölkrise und der geplanten Anbindung eines im Bau befindlichen Plattenbaugebietes in Eckersbach blieb diese Linie weiterhin in Betrieb und die Entscheidung fiel auf Netzausbau. So konnte 1989 die Strecke zum Hauptbahnhof wieder in Betrieb genommen werden. Es folgten 1992 Eckersbach, 1999 die Strecke durch die Innenstadt bis zur Stadthalle und 2005 die Erweiterung nach Neuplanitz.

Diese bewegte Geschichte wurde mit dem Festwochenende im Betriebshof Schlachthofstraße gewürdigt. Dazu veranstalteten die Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH mit unserem Verein Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V. zwei Tage der offenen Tür. Werkstattführungen, Einsatzübung der Berufsfeuerwehr, Buchvorträge, Infostände von Gastvereinen und Verbänden, Theatervorführungen und Auftritte der TSG Rubin Zwickau und der Folkband Saitenspiel rundeten das Programm ab. Außerdem fanden zahlreiche Sonderfahrten mit den historischen Straßenbahnen durch das Zwickauer Streckennetz und ein Straßenbahn-Tauziehen statt. Gewonnen hat das Team der Zwickauer Stadtverwaltung - herzlichen Glückwunsch! Beide Tage endeten mit einem Straßenbahnkorso zur Stadthalle und zurück zum Betriebshof.

Nach dem erlebnisreichen Wochenende möchten wir allen danken, die diese Veranstaltung ermöglicht und mit Leben erfüllt haben und insbesondere auch all unseren Besuchern und Gästen.

Einige Bilder zum Jubiläum stellte Daniel Möschke zur Verfügung:

GT6M Nr. 901 als Shuttle zum Hauptbahnhof

Triebwagen 7 mit Beiwagen 17 am Neumarkt

GT6M Nr. 910 in Marienthal

Gothazug Nr. 92 und Beiwagen 133 in Marienthal

Fahrzeugkorso an der Stadthalle

Fahrzeugkorso in der Schlachthofstraße

Gothazug Nr. 92 und Beiwagen 133 in der Betriebshofeinfahrt

Tatra KT4D Nr. 947

GT6M Nr. 904 mit Bemalung

Anzeige am GT6M

KT4D-Arbeitswagen Nr. 200 nach dem Korso am Sonntag

Links zu Medienberichten:

MDR - Radio https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/zwickau/jubilaeum-strassenbahn-in-zwickau-100.html
MDR - Fernsehen https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-300122.html
Radio Zwickau https://www.radiozwickau.de/#!/beitrag/zwickauer-strassenbahnjubilaeum-trotz-wetter-gut-besucht-586536/
Freie Presse https://www.freiepresse.de/zwickau/zwickau/tram-der-zukunft-mehr-platz-fuer-kinderwagen-und-gehhilfe-artikel10514457


 

06.05.2019 - Newsletter der Stadt Zwickau aus Anlass 125 Jahre Straßenbahn

Aus Anlass 125 Jahre Straßenbahn Zwickau veröffentlichte die Stadt Zwickau in Ihrem Newsletter einen aktuellen Beitrag.

--> Verlinkung zum Newsletter <--


 

06.05.2019 - Filmbeitrag bei TV Westsachsen - 125 . Geburtstag der Zwickauer Straßenbahn

Unser Vereinsmitglied Eric Bretfeld sagt treffend: "Heute feiert die Zwickauer Straßenbahn ihren 125. Geburtstag. Am 6. Mai 1894 um genau 5:14 Uhr fuhr die erste fahrplanmäßige Straßenbahn vom Hauptbahnhof zum Hauptmarkt. Damit begann eine lange Geschichte die sogar noch viele Rekorde deutschlandweit aufstellen sollte. Zwickau zählte zu den ersten Städten überhaupt, welche eine elektrische Straßenbahn besaß. Die neue Bierbrücke ist Europas einzige Brücke, welche einen doppelten Bogenhalbmesser ausweist (in der horizontalen und vertikalen) und ausschließlich von Straßenbahnen befahren wird. Mit der Anschaffung der zwölf GT6M Niederflurstadtbahnwagen war Zwickau 1993 die erste Stadt in Ostdeutschland mit niederflurigen Fahrzeugen. Der heute modernisierte Straßenbahnbetriebshof ist durch seine Verbindung des Modernen und Erhalt der Geschichte preisgekrönt. Auch die 1999 eröffnete Strecke zwischen Stadthalle und Zentrum, gemeinsam mit der Vogtlandbahn, war zur damaligen Zeit weltweit einzigartig. Hier wurde Geschichte geschrieben. Rekorde gebrochen. Das sollte auch die Zukunft sein! Auf die nächsten 125 Jahre!"

Zum heutigen Geburtstag veröffentlichte der Zwickauer Lokalsender TV Westsachen einen Filmbeitrag. Vielen Dank dafür!

https://www.westsachsen.tv/elektrische-bahn-in-zwickau-hat-geburtstag/


 

05.05.2019 - Fahrplan für Sonderfahrten mit den historischen Straßenbahnen


 

04.05.2019 - Limitiertes Sondermodell der Niederflurstraßenbahn GT6M Nr. 908 mit Werbung für ZEV, GGZ und SVZ im Maßstab 1:87 (H0)

Verkauf des unmotorisierten Modells zum Tag der offenen Tür im Betriebshof Schlachthofstraße am 11. und 12. Mai 2019 für 75 € am Souvenirstand unseres Vereins.


 

02.05.2019 - Fahrplan Shuttle-Verkehr mit der Straßenbahn zwischen Hauptbahnhof und Betriebshof Schlachthofstraße 11. und 12.05.2019


 

18.03.2019 - Bildbeitrag im Infoblatt I. Quartal 2019 der IG Hirzbergbahn e.V. von Peter Kalbe

--> www.hirzbergbahn.info <--


 

08.03.2019 - Flyer zum Jubiläum 125 Jahre Straßenbahn Zwickau

Im Flyer zum Jubiläum 125 Jahre Straßenbahn Zwickau sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst. Ein Lageplan zeigt Ihnen alle Veranstaltungsorte und es werden alle Veranstaltungen vorgestellt.

--> Flyer zum Jubiläum 125 Jahre Straßenbahn Zwickau <--


Samstag, 11. Mai 2019


Sonntag, 12. Mai 2019

11:00 Uhr
Einlass
11:00 Uhr
Einlass
11:30 Uhr
Tanzauftritt TSG Rubin Zwickau
12:00 Uhr
Werkstattführung
12:00 Uhr
Werkstattführung
13:00 Uhr
Buchvorstellung "Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn", Dr. Steffen Schranil
13:00 Uhr
Einsatzübung inkl. Eingleisung, Berufsfeuerwehr
13:00 Uhr
Straßenbahn-Tauziehen
13:00 Uhr
Buchvorstellung "Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn", Dr. Steffen Schranil
14:00 Uhr
Werkstattführung
14:00 Uhr
Werkstattführung
14:00 Uhr
Auftritt Folkband Saitenspiel
15:00 Uhr
Buchvorstellung "Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn", Dr. Steffen Schranil
15:00 Uhr
Buchvorstellung "Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn", Dr. Steffen Schranil
15:30 Uhr
Vorführung des Theaterjugendclubs 12+ vom Theater Plauen-Zwickau „Across the life“
15:30 Uhr
Vorführung des Theaterjugendclubs 12+ vom Theater Plauen-Zwickau „Across the life“
16:00 Uhr
Werkstattführung
17:00 Uhr
Abschlusskorso
17:00 Uhr
Abschlusskorso
 

 


 

20.02.2019 - Ankündigung Straßenbahnjubiläum bei dem Online-Straßenbahnmagazin "Haltestelle - Ausgabe 221"

In der aktuellen Ausgabe des Online-Straßenbahnmagazins "Haltestelle - Ausgabe 221" wird von Stefan Naedler ab Minute 14:42 auf unser Jubiläum hingewiesen. Dabei wird auch der historisch gestaltete Tatra KT4D Nr. 947 vorgestellt, welcher die Tage der offenen Tür am 11. und 12. Mai 2019 bewirbt. Herzlichen Dank für den tollen Beitrag.

--> Haltestelle-Straßenbahnmagazin | Ausgabe 221<--


 

19.02.2019 - Buchankündigung "Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn"

Pünktlich zum Jubiläum erscheint eine neue Publikation über die Zwickauer Straßenbahn. Herr Dr. Steffen Schranil schaut in seinem Buch „Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn“ mit verkehrswissenschaftlichem Blick auf 125 Jahre Stadtbahngeschichte von 1894 bis 2019 zurück. Die Hauptartikel zu Infrastruktur, Fahrzeugen, Betrieb und Zukunftsblick gliedern sich wiederum in zahlreiche Unterkapitel. Neben mehr als 200 aktuellen und historischen Abbildungen befinden sich zahlreiche Tabellen und Grafiken im Buch.

Das Buch erscheint im Verlag Förster & Borries GmbH & Co. KG, Zwickau und wird für 30,00 € inkl. MwSt. ab dem Tag der offenen Tür am 11. und 12. Mai 2019 erhältlich sein.

Am Jubiläumswochenende besteht die Möglichkeit zum Erwerb im Betriebshof Schlachthofstraße.

--> Flyer zum Buch "Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn" <--


 

10.01.2019 - Neujahrsansprache der Oberbürgermeisterin

Auch unserer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß liegt die Zwickauer Straßenbahn am Herzen - so begann Sie die Neujahrsansprache zum Neujahrsempfang in der Neuen Welt am 10. Januar 2019 mit folgenden Worten:

"Liebe Frau Köhler,
sehr geehrter Herr Lange,
meine Damen und Herren!

125 Jahre ist es her, dass Zwickau ein neues Mobilitätsangebot eingeführt hat: Am 6. Mai 1894 verkehrten – nach ersten Testfahrten im April – zwei Straßenbahnwagen auf der Linie Hauptmarkt-Bahnhof. Bereits im Juli wurde die Strecke nach Schedewitz verlängert. Und nur am Rande: Der Fahrpreis betrug 10 Pfennige, die Fahrzeit vom Bahnhof über den Markt bis nach Schedewitz dauerte insgesamt knapp 40 Minuten.

Es war eine dieser wegweisenden Weichenstellungen, von denen unsere Stadt noch heute profitiert und bei der die Verwendung des Begriffs „Nachhaltigkeit“ tatsächlich berechtigt ist. Ca. 6,6 Millionen Fahrgäste werden heute jährlich mit den Straßenbahnen auf vier Linien befördert. Übrigens feiern die Städtischen Verkehrsbetriebe und die Freunde des Nahverkehrs diesen runden Geburtstag mit einem Jubiläumswochenende am 11. und 12. Mai.

Eine klare Mehrheit des Stadtrates beschloss im Dezember erstmals einen Doppelhaushalt. Damit sind wichtige und richtige Weichenstellungen für die weitere Entwicklung unserer Stadt für 2019 und 2020 und darüber hinaus vorhanden. Vielleicht sind auch solche wegweisenden, wie die zur Straßenbahn vor 125 Jahren dabei. Eins ist sicher, der beschlossene Haushalt einschließlich mittelfristiger Finanzplanung ermöglicht wichtige Investitionen und sichert soziale Leistungen und kulturelle Angebote – kurz gesagt: er steht für eine lebenswerte und attraktive Stadt Zwickau.

..."

Quelle: https://www.zwickau.de/de/aktuelles/pressemitteilungen/2019/01/016_1.php

Vielen Dank dafür und wir freuen uns auf ein schönes Festwochenende.


 

09.01.2019 - Presseartikel im "Pulsschlag"


 

04.01.2019 - Presseartikel im "Wochenendspiegel"


 

29.12.2018 - Presseartikel im "Blick am Wochenende"


 

21.12.2018 - Presseartikel in der "Freien Presse"


 

20.12.2018 - Presseinformation der SVZ

Im kommenden Jahr 2019 blickt die Stadt Zwickau auf 125 Jahre Straßenbahngeschichte zurück. Der erste Triebwagen verkehrte am 6. Mai 1894 vom Hauptbahnhof über den Neumarkt zum Hauptmarkt.
Die Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Verein Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V. aus diesem Anlass am 11. und 12. Mai 2019 ein Jubiläumswochenende im Straßenbahnbetriebshof Schlachthofstraße.
Um für dieses Jubiläum zu werben hat der Verein Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V. mit freundlicher Unterstützung der Sponsoren Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, Repräsentanz der Deutschen Vermögensberatung Sven Metzner, Sparkasse Zwickau, Zwickauer Energieversorgung GmbH und der Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH einen Straßenbahnwagen umgestaltet. Der Tatra-Triebwagen Nr. 947 vom Typ KT4D wurde extra dafür in die Lackierung der Zeit der Anlieferung zurückversetzt. Die Lieferung des Fahrzeugs erfolgte im Jahr 1990 direkt vom Hersteller ČKD Tatra aus Praha / Tschechoslowakei. Zur damaligen Zeit wurden fast alle Fahrzeuge dieses Herstellers in der klassischen Farbgebung Rot / Elfenbein ausgeliefert. Zwickau erhielt 23 dieser Fahrzeuge von denen bis heute 19 Wagen im täglichen Einsatz stehen.

Nachfolgend einige Aufnahmen von Vereinsmitglied Eric Bretfeld vom 20. Dezember 2018:


 

22.09.2018 - Presseartikel in der "Freien Presse"