Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V.



Vereinsausfahrt nach Jöhstadt am 18.08.2018

Am 18.08.2018 fand der diesjährige Vereinsausflug des Vereins Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V. statt. Mit unserem Robur LO ging es von Zwickau nach Jöhstadt. Vom Haltepunkt Fahrzeughalle fuhren wir bis nach Steinbach und wieder zurück bis zum Haltepunkt Forellenhof. Nach der dortigen Stärkung beim Mittagessen fuhren wir bis Jöhstadt und dann zurück zum Haltepunkt Fahrzeughalle. Hier wurde uns durch ein Mitglied der IG Preßnitztalbahn eine sehr interessante kurzweilige Führung durch die Fahrzeughalle geboten. Anschließend brachte uns der LO nach Oberwiesenthal, wo uns ein Mitarbeiter durch den Lokschuppen und die Werkstatt der SDG führte. Auf der Rückfahrt machten wir noch im Brauereigasthof in Zwönitz station, wo wir neben dem Abendessen auch eine Einweisung in die Kunst des Bierbrauens bekamen. Der Dank, auch im Namen der Mitfahrenden, geht hiermit noch einmal an alle, die bei der Organisation der Ausfahrt unterstützt und vieles ermöglicht haben sowie teilweise Ihren Samstagnachmittag für uns geopfert haben. Unser Dank gilt insbesondere den beiden Führern der IG Preßnitztalbahn und der SDG.

Text und Bilder von Vereinsmitglied Holger Stoll und Peter Pauker (PP):

Unser Robus LO vor der Wagenhalle der Preßnitztalbahn in Jöhstadt. (PP)

Wagenhalle der Preßnitztalbahn. (PP)

Unser Zug bei Einfahrt in den Haltepunkt. (PP)

Wassernehmen in Steinbach (PP)

Die Mittagspause fand im Forellenhof statt. (PP)

Aufenthalt in Schmalzgrube (PP)

Streckenbau in Jöhstadt (PP)

IV K 99 1590 in Jöhstadt (PP)

Ausfahrt unseres Zuges (PP)

Anschließend fand eine Führung durch die Wagenhalle der Preßnitztalbahn statt. (PP)

Wagenhallte der Preßnitztalbahn (PP)

Weiter gings nach Oberwiesenthal ... (PP)

... zu einer Führung durch die Werkstatt der SDG ... (PP)

... und zum Abendausklang im Brauereigasthof in Zwönitz. (PP)

zurück