Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V.



04. August 2020 – Umleitung der Linie 3 nach Pölbitz, SEV auf der Linie 3 zwischen Neumarkt und Eckersbach

Routiniert lief der SEV zwischen Neumarkt und Eckersbach und die Umleitung der Linie 3 nach Pölbitz ab. Ein Großteil der Bahnen fuhr als Linie 8.

GT6M 908 erreicht in wenigen Augenblicken die Wendeschleife Pölbitz.

Für drei KT4D sind die Bahnsteige doch zu kurz. Der Fahrer der hinteren Traktion auf der Linie 3 bzw. 8 hat das zweite Gleis in der Wendeschleife für die Busse vom Regionalverkehr freigelassen.

Die beiden GT6M 905 und 908 in der Schleife Pölbitz.

Die drei KT4D 928 und Traktion 946 und 948 warten auf ihre Rückfahrt zum Städtischen Klinikum bzw. nach Neuplanitz.

GT6M 908 erreicht von Pölbitz kommend den Neumarkt.

Am Neumarkt bestand Anschluss zwischen den Bahnen und dem SEV.

Wagen 21, ein Lion´s City, fährt auf der Sternenstraße stadteinwärts.

Wagen 46 macht in der Wendeschleife Eckersbach Pause.

zurück