Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V.



Einweihung Leittechnik am Dreischienengleis


Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 war es durch die Aussonderung einiger veralteter RegioSprinter der Vogtlandbahn nicht mehr möglich die Linie RB2 vollständig mit BO-Strab fähigen Regio-Shuttle auszustatten. Bis zum 13.Juni fuhr die RB 2 nur bis zur Stadthalle und wendete dort. Am 13.Juni 2021 war es dann endlich soweit und die RB 2 darf wieder in das Zentrum Zwickaus fahren. Bevor dies möglich wurde musste natürlich die Leittechnik des 3-Schienengleises umgerüstet werden. Es wurden sogenannte Achszähler für Fahrzeuge der Eisenbahn verbaut, die Signale und Weichen schalten. Somit ist es nun möglich auch Fahrzeuge ohne BO-Strab Steuerelemente bis in das Zentrum fahren zu lassen. Zu diesem Anlass wurde auch ein kostenloser Shuttle zwischen Zentrum und Hauptbahnhof angeboten. Dieser wurde von der Citybahn Chemnitz mit Wagen 441 durchgeführt, welcher vom Typ City Link stammt. Neben diesem Pendel fuhren auch die beiden Linien der Vogtlandbahn (RB 1 und RB 2) ganz normal auf dem Dreischienengleis.

City Link der Citybahn Chemnitz im Zwickauer Hauptbahnhof auf Gleis 6

Voglandbahn VT064 als RB2 in Richtung Zentrum kurz vor der Haltestelle Stadthalle

Vogtlandbahn VT156 als RB1 in Richtung Zentrum kurz vor der Durchfahrt der Haltestelle der Glück-Auf-Center

City Link der Citybahn Chemnitz auf der Äußeren Schneeberger Straße in Richtung Zwickau Hauptbahnhof

GT6M 901 am Ende des Dreischienengleis kurz vor der Überfahrt des Dr.-Friedrich-Ring

 

zurück